AGBs - Wandern Urlaub Harz & Selketal - Selketal Stieg - Bodetal - Harzer Hexen Stieg

Direkt zum Seiteninhalt

AGBs

Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung und Bestätigung
Die Reiseanmeldung kann schriftlich, mündlich oder telefonisch vorgenommen werden. Die Anmeldung erfolgt durch Sie auch für alle in der Anmeldung mitaufgeführten Teilnehmer.

Der Reisevertrag kommt mit dem Zugang der schriftlichen Reisebestätigung beim Reiseteilnehmer zustande. Bei Gruppenreisen geht die Bestätigung dem Reiseanmelder zu.

2. Bezahlung
Die Bezahlung erfolgt wahlweise per Bargeldübergabe, per Überweisung oder auf Rechnung. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

Entstehen Kosten vor Beginn der Reise gegenüber Dritten (Hotelzimmer, Konzert-, Sport-, Theaterveranstaltungen etc), ist eine Anzahlung des Reisebetrages möglich. Die Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet.

Wir behalten uns vor, im Einzelfall den gesamten Reisebetrag bei Vertragsabschluss zu verlangen.

3. Verzugszinsen, Stornogebühren
Bei Zahlung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt zu begleichen. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so behalten wir uns vor, Ihnen Mahngebühren in Rechnung zu stellen. Unsere Mahngebühren betragen für die ersten 14 versäumten Tage sowie für jede weitere Folgewoche 5,- €.

Gehen Ihre Zahlungen nicht fristgemäß und vollständig ein und zahlen Sie auch nach Mahnung nicht, können wir den Reisevertrag kündigen und die in Ziff. 8 aufgeführten Stornokosten bei Ihnen geltend machen.

4. Reiseprogramm und Leistungen
Der Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen ergibt sich aus der Reisebestätigung oder dem jeweiligen Angebot. Diese Angaben sind für uns bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung der Angaben zu erklären, über die wir Sie vor der Buchung Ihrer Reise selbstverständlich informieren werden.

5. Leistungs- und Preisänderungen
5.1Werden auf Wunsch des Reisekunden nach der Buchung der Reise Änderungen in Bezug auf den Reisetermin, das Reiseziel, die Unterkunft oder die Beförderungsart bis 10 Tage vor Reiseantritt vorgenommen (Umbuchung), sind wir berechtigt, pro Reiseteilnehmer ein Bearbeitungsentgelt von 10,00 Euro je Reiseteilnehmer zu erheben.

Ergeben sich aus Folge einer solchen Umbuchung für Mitreisende höhere Reisepreise, so ist die Preisdifferenz vom Reiseteilnehmer zu zahlen.
5.2 Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages (z.B. Flugzeitenänderungen, Änderungen des Programmablaufs), die nach Vertragsschluss notwendig werden, sind gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich von der gebuchten Reise abweichen. Gegebenenfalls werden wir Ihnen eine kostenlose Umbuchung oder einen kostenlosen Rücktritt anbieten.

6. Rücktritt und Kündigung durch den Reiseteilnehmer
Ein Rücktritt der Reise bis zu 20 Tage vor Reiseantritt ist Kostenlos. Bereits entstandene Leistungen gegenüber Dritten (Hotelzimmer, Konzert-, Sport-, Theaterveranstaltungen etc.) können ggf. dennoch anfallen.

Tritt der Reiseteilnehmer nicht rechtzeitig vom Reisevertrag zurück, sind wir berechtigt, die in Ziff. 8 aufgeführten Stornokosten bei Ihnen geltend zu machen.

Wir empfehlen einen solchen Rücktritt schriftlich an uns zu senden.

7. Rücktritt und Kündigung seitens des Reiseveranstalters
7.1 Wird eine ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, sind wir berechtigt, die Reise bis zu 7 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.

7.2 Ist das Buchungsaufkommen für eine Reise so gering, dass die entstehenden Kosten nicht gedeckt sind, berechtigt uns das, die Reise bis zu 7 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

7.3 Wir sind ebenfalls berechtigt, ohne Kündigungsfrist vom Reisevertrag zurückzutreten, wenn entweder der Reisende die Durchführung der Reise so erheblich stört oder sich so vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages auch zum Schutz anderer Mitreisender gerechtfertigt ist.

8. Stornierungspauschale
Bis 20. Tag vor Reisebeginn 25 % des Reisepreises,
19. bis 10. Tag vor Reisebeginn 50 % des Reisepreises,
10. bis 5. Tag vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises,
ab 5. Tag vor Reisebeginn 100 % des Reisepreises.

Am Tag des Reisebeginns oder bei Nichtantritt 100% des Reisepreises.

9. Sonstige Bestimmungen und Vereinbarungen
9.1 Diese Bedingungen gelten, soweit nicht in den einzelnen Reiseverträgen individuelle Vereinbarungen getroffen werden.

9.2 Die uns zur Verfügung gestellten Daten werden entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz geschützt.

9.3 Im Falle einer Klage ist Aschersleben für beide Parteien unser Gerichtsstand.

Zurück zum Seiteninhalt